Kanurennsport-Regatta in Harle

Chantal Werner behauptet Vormachtstellung im norddeutschen Bereich
Kanurennsport-Regatta in Harle unter hervorragenden Bedingungen
 
Bericht von Jens-Holger Otto
 
Unter hervorragenden regionalen Bedingungen hat die Harle-Regatta vom 31. 8. bis 2. 9. 2012 stattgefunden. Wenngleich die Jugendfahrt mittels minimalistischen Ressourcen und kleiner Gruppe stattfand, hatten die Kinder und Betreuer ein mit viel Spaß und Erfolg verlaufenes Regattaerlebnis. Verletzungsbedingt konnte Kim-Marie Otto, die für den KC-Limmer fährt, nicht starten; sie übernahm das Coaching der weiteren WKC-Sportler.
 
Max Starker konnte seine Sprintstärke ausspielen und einen herausragenden 3. Platz auf der 200-Meter-Strecke erzielen. Shannon Luther konnte leider nicht an seine Vorjahresleistungen anknüpfen und musste sich den in seinem Rennen angetretenen sehr starken Feld geschlagen geben. Chantale Werner konnte ihre Vormachtstellung in Norddeutschland erneut mit dem 2. Platz auf der 3000-Meter-Strecke sowie dem 1. Platz auf der 200 m unter Beweis stellen. In Ersatz für Kim-Marie unterstützte Chantale in der nächst höheren Altersklasse Mannschaftsboote des KC-Limmer und errang dort ebenfalls mehrere Top-Platzierungen.
 
Dank zu sagen gilt es Jaenette Starker und Oliver Paprotny für die geleistete Betreuungsarbeit.

Login Form

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok